Freitag, 10. Januar 2014

Mööööp...

Ich habe schlecht geschlafen, bin früh aufgestanden und war unglaublich langsam. Mit Mühe und Not bin ich mit Bio zum Doc gefahren, sie war mords cool. Im Wartezimmer lärmte ein Terrier und Leute schwallten ihre Hunde voll. Bio lag als Kugel auf meinem Schoß und guckte.
Sie wurde abgehört, Fieber wurde gemessen, gab'ne Spritze und 'ne Anleitung für Panacur, weil Bio wohl Giardien hat. Die Kotprobe wird eingeschickt, Ergebnis gibts Montag... blöd, aber nicht zu ändern.
Cebi und Gelb hatten auch Giardien, als sie klein waren.
Bio hat inzwischen wieder Mordshunger, hab ihr zwei Magendarm-Diät-Futterdosen gekauft, die sie sich auch ordentlich reinzieht. Also, alles cool.
Ich war nicht bei meinem Doc, weil bis dahin wollte ich nicht fahren. So war ich nur in der Apotheke und habe dort Lebensrettendes eingekauft!

Zu Hause haben mich die Hunde froh gemacht, Bio hat ein altes Zergel gefunden und kam damit angelaufen. Gelb hat den genommen, als Bio ihn verlor und dann haben die tatsächlich miteinander gespielt. So ganz nett, mit zergeln und schütteln und wegfliegendem Bio, aber beide gingen immer wieder aufeinander zu. Fantastisch. :)






Bio war mit Kaninchenfüttern
Bio pennt mit mir auf'm Sofa
Bio hat einen Stock gefunden
Bio darf bei Gelb liegen. Cool!

Kommentare:

  1. Ach Mensch! Musst du nu im Urlaub krank werden? Armes Hascherle. Besser dich schnell.

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin schon vor einiger Zeit durch einen Google-Zufallstreffer auf deinen Blog gestoßen und hab' bisher immer nur still mitgelesen, aber jetzt muss ich doch mal zum neuen Rudelmitglied gratulieren! Bio ist ja wirklich großartig. :)

    Gute Besserung euch beiden!

    AntwortenLöschen