Mittwoch, 24. August 2011

Cebi's pucklige Verwandtschaft

Unsere Morgenrunde haben wir heute mal in die Felder bei Groß Lobke verlegt. Eigentlich saßen wir mehr herum, unter den Windrädern, auf dem Stoppelfeld. Es war schon echt drückend und sonnig... der Sommer macht doch echt was er will. Und abends wieder Gewitter und Starkregen, wa'??
Später ging's zum Kronsberg, dort trafen wir Hela mit ihren Fleckenviechern. Cebi's Wurfschwester Cissmeralda war dabei, eine Halbschwester mütterlicherseits, die Pia und eine Halbschwester väterlicherseits, die Hedwig von der Ochtruper Nachtigall. Die Heddi wird allerdings Mali gerufen. ;) Auch den verrückten, artigen Terrier Filou darf ich nicht unerwähnt lassen, immerhin hat er sich heute von seiner besten Seite gezeigt.
So viel größer ist die Dogge






Das Trio infernale

Filou und Ciss

Ciss und Mali

Schwarzweißbild

HappyCebi

Die Ciss

Filou

Die kleine Pia



Die kleine Mali

...gibt auch Ratscher. ;)




Da! Beweise!


Trottelig beim Aufstehen. ;)

Cooler Terrier

Soviele waren wir.



Eine feine Runde am Kronsberg haben wir gedreht und danach ging's noch lecker zum Mongolischen Buffett. Ein guter Tag und viel Spaß war das!

Kommentare:

  1. Moah, Mongole! *nomm nomm*

    AntwortenLöschen
  2. Ein Traum, so viele tolle Döggelchen *Herzchen in den Augen hab*

    AntwortenLöschen