Mittwoch, 20. Juni 2012

Regen ohne Wind und in warm

...das fetzt!
Heute morgen bin ich aufgestanden und war kurz empört, dass nicht wie gestern die Sonne schien oder es wenigstens trocken ist. Päh, dachte ich... ich will heute coole Sachen machen, also mache ich coole Sachen. Werd ich halt nass. Ab nach Alfeld, kurz einkaufen und dann mit den Kötis an die Leine. Also an den gleichnamigen Fluss. Naja, Kalli und Gelb waren dann zeitweise beides ^^... *verwirr*
Handtücher, Autoschlüssel, Hunde. Auffi!

Im Auto noch kurz einen Snack in die Hunde gesteckt

Im Regen los

Das Wasser spritzte den Hunden an den Bauch, von den Füssen

Der Mohn guckte bisschen traurig

Da soll sich nochmal wer beschweren,
dass ein paar Entengrütze-Blättchen auf seinem
Aquarium schwimmen!!!

Ich mag es, wenn die Wolken in den Wald sickern

Unwetterszenario-Bild

Kalli findet: Regen ist Scheiße!
Das Gras auf den gewählten Trampelpfaden ging mir teilweise bis zur Brust, ich war patschnass bis auf die Haut. Der Regen kam von oben, es war nicht windig, also war es wunderwunderschön!



Na sicher hat man Durst, wenn man ganz durchweicht ist

Regen pladdert in die Leine

Wir sind alle nass

Es riecht, es riecht

Die Ohren. Von der Dogge. Diese unfassbaren OHREN!!!

Wuuuuusch!!

Romms!

Rempel!

*seufz*


Zu Hause gabs dann leckere Brötchen und kurz drauf sind Nanette und ich nach Wöhle... nochmal so nass und super-lustig. Nina und Kalli ließ ich daheim auf'm Sofa, einmal patschnass reicht für die.

Ich werde niemals verstehen, wieso Leute, die fragen, ob ihr Hund mal Hallo sagen dürfte (Hallo... na klar *waaargh* ) und von mir ein "Nein, gehen Sie weiter" kriegen, trotzdem stehen bleiben und uns vollschwallen... unsere Hunde sind keine Fans von duckmäuserischen, "wesensschwachen" Ridgebacks ^^ die unsicher vor uns herumeiern. Geht einfach nicht, nein ist nein... plus die obligatorische Diskussion danach. *seufz* Tja.

Trotzdem ist Wöhle eins meiner Lieblings-Gelände hier im Umkreis.
Als wir auf dem Rückweg zum Auto waren, kamen uns ungelogen noch 4 weitere Autos voller Hunde entgegen. Ich glaube, da war heute bei dem unglückseeligen Wetter irgendwie Hundetreff. An vollsonnigen Sonntagen ist da nix los. Verrückt.

Nasses Gelb.

Tala ist die Ursache des Regens. Jawohl.

Cebi und sein Kumpel Aori. Aori würde ein Daumen-hoch
machen, wenn er einen Daumen hätte! ^^

Wir ham uns alles angeguckt. Mal wieder.

RT und Norb

RT hats unglaublich eilig

Cebi ällälää und Nanette so: Hmm - lalalaalaalaaa

Plötzlich Nanette so: Ällälälääää
RT so: Schnell weg... ääääh... oh-oh
Aori so: Hö?

Und Nanette so: SCHWEEEB
RT so: *flatsch*
Aori: ?

Cebi macht den Bunker runter.

Cebi und Aori, Arsch und Eimer.

Cebi wird eeeendlich mal angefasst!! Im Regen!

Spaß, Spaß, Spaß!

Hä?

Nasse Dogge, nasse Wiese: Lustig!
Ich versteckte mich auf dem Bunker vor der rabiaten
Wachhundemeute
Norbert fürchtete sich auch ;)

Gelb hat die Wachhunde überlebt...

...und mich gefunden!


Gelb im Lüftungsschacht. Sie fand's doof... sieht man ihr sofort an.

Raus? Bitte.

Stockispaß

Ein Pulk Hunde

Ziiieht!

Peace, Schnegge!!

Nanette zombiet nach rechts und alle Hunde so:
Laaangweiiilig!!

Aha. Das ist also eine Zisterne. Hmhm.



Kommentare:

  1. Oh Mann, wie schööön. Hach....

    Bei dem Wolken-im-Wald-Bild fällt mir ein, was mal eine Frau aus Eisenach gesagt hat: "Die Hasen kochen!" Hab ich mich totgelacht.

    AntwortenLöschen
  2. Danke . Einfach nur Danke , für eine mal wieder grandiose
    und witzige Bilderflut !

    AntwortenLöschen