Montag, 20. Juni 2011

Der Liebesbankweg

Meike sei Dank, kamen wir auf den  Liebesbankweg.
Ein toller, einfacher, 7km langer Premium-Rund-Wanderweg bei Hahnenklee. Unterwegs gibt's Wasser, Stehendes und Fliessendes, Bänke, Bänke und nochmal Bänke. Dazu tolle Aussicht und eine wirklich schöne Kirche, die Stabkirche.
Die Hahnenkleer sind mitteilsam, nett und offen, so wissen wir jetzt auch, dass Maik ein Lustmolch ist... wandert der doch mit drei Mädels. Whoah, das Ferkel, der wandert am hellichten Tage! Iiiiih!!!

Gelb, fast verstorben, doch morgens durch Pflaster gerettet!

So schön ist der Harz,  juhei!

Maik!! Lächeln!!

 Carrying Curtis.

Maik darf absichtlich und legal Holz taggen

Gemäldecebi

Er muss immer irgendwo drauf sitzen.

Kumpels

Das traditionelle Kalli-Urlaubs-Erinnerungsbild

...und eins mit'm Ceb!

Hochglanzbella

Cebi hat einen See gemacht.

Gelb ist wie Gummi

Ähm, Norb auch

Nina möchte das, was Meike hat!

Ein glücklicher, ungebürsteter Cocker

P L A T S C H ! ! !

Wir haben getrödelt, für dieses Bild.

Auch Krähen sind nur Tauben.

Meine Hunde vor der Stabkirche. Ein unwirklich erscheinendes Gebäude.

So war das!
Und wer noch mehr von uns will, der schaut mal bei Nanette vorbei: Hundezeiten!

Kommentare:

  1. Gröhl, Brühl, prust

    Sehr genial!!!!! Das Gruppenbild ist der Knaller

    AntwortenLöschen
  2. Das Gruppenbild kommt an die Wand! Hahaha! Ein Dank an die liebe Foto-Oma!

    AntwortenLöschen
  3. hehe sieht nach einer sehr schönen Runde aus.
    Oh und ich mag das Maik-Tala-Bild sehr gerne, beide gucken ganz niedlich :)

    AntwortenLöschen