Sonntag, 30. Juni 2013

Mit dem Fahrrad zum Kloster Brunshausen

Aber erstmal mit dem Auto... bis nach Lamspringe. Da hab ich am Skulpturenweg geparkt und Fahrrad und Cebi und Gelb ausgeladen. Die ganze letzte Woche sind die Hunde nur im Hof rumgelaufen (für das Seniorenpaar und Norb langt das mal), heute gab's dann aber Bewegung nachzuholen!
Mein Plan: Bis Bad Gandersheim, da eine ausgiebige Pause am Kurpark (da gibt'sn Bach) und dann chillig zurück.
Die ausgiebige Pause gab es aber schon am Kloster Brunshausen (Memo an mich: Nächstes Mal Geld einstecken um ein Stück Kuchen zu kaufen!!), ich musste Fotos von Kunst machen und die beiden Hunde waren erschöpft. Weicheier. ;) Dann ging es also in Ruhe zurück, waren bisschen mehr als 18 km.
Ich bin später zu Hause beinah in der Badewanne abgesoffen, weil ich da so chillte und immer weiter reinrutschte. Musik lief so, Augen zu, Badewasser im Mund *wargh*
Hellwach durch diese Nahtoderfahrung hab ich Nanette in mein Auto gesetzt und wir sind nach Hildesheim gefahren. Erst meinen Urlaubsterrier abholen, der kleine Elon macht jetzt 10 Tage Siesta bei mir, und dann noch Döner, Dönerpizza, Calzone und Etliches mehr. *nommnomm*
Esther hat dann noch ihren ersten JackRusselTerrier gesehen und ihn nicht mehr aus der Küche gelassen. Elon hat sich gegruselt, Esther hat sich aufgespielt. Blöde Nuss. ;)

Das war auf jeden Fall ein guter Sonntag!


Massenhaft Mohn :)
Und auch Einzelmohn

Es war heute auch Schneckenwetter und...

...man schloss neue Bekanntschaften

Schneck, Schneck...
Mit dem Arsch zu mir, habe ich gesagt, mit dem Arsch!!
Cebi, 6, setzen.

Strebergelb so: So? So? SO?

Aha, gegenseitig blockieren und schon funzt das.

Ein Kunsthund

Ein... Kunstding. Und Cebi und Gelb.

Überall waren Blumeninseln

Ist DAS ein Blau??

Selbstauslöser, Versuch XXXII *g*

Im Klosterhof

Und wir warten...

An einer Weide

Stacheldraht? fragen die Blümchen. Uns doch egal!
Da rechts, hinter dem Billigfuttersack, da ist Elon.

Und Esther so: Du bleibst da drin!

Kann ich nicht bitte ins Wohnzimmer?
-Nein!-

Ok, ja gut... ich kann auch in der
Küchentür stehen bleiben...

Währenddessen auf dem Hundesofa:
Kalli pennt, als hätte ER die 18 km am Rad mitgemacht! ;)



Kommentare:

  1. Wieder sooo schön! Das Foto mit Selbstauslöser ist hübsch geworden. Aber auch das mit der Schnecke und der Mohn und alles.... *hach*

    ich schmeiße gerade auch meinen Standardwochenplan über den Haufen und guck, dass ich ein paar schöne Tage erwische für Äktschen. Auch wenn das mal Extrafahrgeld kostet. Der Regen und das Faulrumliegen ist mir auf den Zeiger gegangen. Morgen soll es trocken bleiben. Wir werden irgend wohin fahren.

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Fotos mal wieder. :-)
    Aber sag mal... ist das auf dem Selbstauslöserfoto eine Axt neben Dir auf der Bank? Muss man sich Sorgen machen? *lol*
    Armer Elon - der lernt gerade eine Menge über Katzen. *gg*
    Esther ist ne Zicke! ;-)

    AntwortenLöschen