Dienstag, 10. Juni 2014

Badi Badi



Ich konnte nicht anders, ich musste nach Feierabend mit den Hunden nochmal flott ans und ins Wasser fahren. An meinem Arbeitsplatz waren es heute sagenhafte 33,8°, draußen war's eh warm und überhaupt.
Ich konnte auch nicht anders und musste die wasserdicht verpackte Cam mitnehmen... Fotos mit Programmautomatik weiterversuchen, nachdem das gestern ja alles nix halbes und nix ganzes war.
Meine Badestelle war leider schon schattig, weil da Bäume stehen, im A-Modus kann ich auch nix gegen den Blaustich machen und ewig viel herumphotoshoppen sehe ich nicht ein ;) Actionbilder sind auch nicht drin... Aber sonst bin ich recht zufrieden. :D
Ich muss mich auch mal kurz loben. Ich gehe ja eigentlich selbst nur in klares, freies Wasser, habe großen Grusel vor Pflanzen, Algen und Zeugs unter Wasser. Das hat nix mit Umwickeln und Runterziehen oder so einem Quatsch zu tun, mehr damit, was da alles drin hängen könnte. Pieksige Zweige oder Glas oder tote Tiere, Müll, was weiß ich... hier ist die Leine aber voll mit Hornkraut und anderen dichten Unterwasserpflanzen, die sich teilweise meterweit in die Strömung legen. Ich hab das ignoriert, weil die blühen. Die blühen niedlich weiß, ich freute mich darüber und lief drin rum. So. Eigentherapie. :P



U-Gelb
Bio
Ich liebe sie dafür
Gelb hat'ne Welle wie ein Kriegsschiff
Sie ist soo ein Wasserschwein :D
Fies! Cebi kann noch locker laufen, Bio muss sich voll
anstrengen
Spieli, Spieli?
Och nö
Bio läuft über
Da sind sie, die Blumies
Die Dogge muss nicht schwimmen.
Kanner auch nicht so gut.
Nass, erfrischt und müde.

Kommentare:

  1. Bio schwimmt ja wie 'n Profi! Und Cebi guckt eher so schicksalsergeben. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bilder =)

    Und das Cebi nicht schwimmen muss / brauch ist einfach zu süß

    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen