Sonntag, 1. Februar 2015

Volles Programm... bis die Polizei kam...

Ein Jessi-Sonntag, so der Plan, als ich um 8:00 aufstand, alles zusammenkramte und mit den Hunden ins Feld fuhr. Zuerst legte ich dem Otter von D eine Kaninchenfährte, die kann liegen bleiben. Dabei hoppelten Rehe um mich rum.
Die nutzte ich dann direkt zum Rehe üben, Bio fand einen Stocki, die Hunde tobten assig miteinander. Wir haben nämlich endlich Schnee und Schnee macht irre. ;)
Nachdem der Otter die Fährte abgefährtet hatte, hat der noch mit Bio getobt.
Anschließend sind wir gemächlich durch die Felder gestreift, immer irgendwo die Rehe in Sichtweite. Das war cool, leider hab ich für coole Aufnahmen von denen kein Equipment dabei!
Kurz vor Breinum entschlossen wir uns, uns in zwei Stunden spontan mit Diensthund und Diensthundazubi im Hafen zu treffen und so traten wir den Rückweg an.
Kurz vorm Auto sah ich von links jemanden gehen. Rechts von uns die Rehe. Zwiespalt, blöd, wollte doch Rehe üben... Menschenleben gehen vor, deswegen Leinen an die Hunde. Wir liefen und liefen, aber der Mensch kam nicht ins Sichtfeld, ah doch, da hockt's. Hä?
Nach kurzer Irritation und ein wenig weiträumiger Konversation über Graben und Feld ging mir auf, dass das die Anke vom Bastepack ist. *gg* Lustig. :D Die sie umschwirrenden Terrier fand Gelb nur semicool und befand sich in einem Chaos zwischen rechts Rehe, die in Verwirrung plötzlich anfingen kreuz und quer zu laufen und links viele fremde Hunde. So sang sie leise und als wir weitergingen störte mich das. Ich ließ sie laufen, sie wollte sich kurz für einen Sprint mit den Rehen entscheiden, was ich ihr verbot und dann war sie leise und entspannt. Fand ich einen guten Abschluss für die Runde.
Im Hafen bekamen Gelb und Bio jeder eine Einzeltour auf der mir bislang unbekannten Hafenseite, Gelb mit Nike zusammen und Bio mit Paul. Das war lustig.
Aber die vielen Polizeihunde, die da heute unterwegs waren, das war schon sehr anstrengend. Man hat sich ja fast nix getraut... *kicher*

Stocki, guck, GUCK!!

Jeder will ihn

Irre. Alle irre.

Eure Faltigkeit. *verneig*

Was da los?

Ich hatte einen heiligen Seilball in der Tasche. Hatte.

Starr.

Mein Doggen.

Das ist der Otter.

Bio lächelt ihn freundlich an. *gg*

Nee, die sind schon lustig zusammen

Schneeball? Wo?

Die NASE!!

Die NAAAASEEEEE!!! *quell*

Gassibegleitrehe.
Da, die kleinen, dunklen Punkte. ;)

Biofüße

Feindes-Füße

Niediche Füße.

Epischer Blick gen Sehlem

Rückweg

Das sind Hafenhundfüße

Dem Gelb ihre.

Gelb möchte Polizeihund werden.

Den Kommando-Blick kann sie schon.

Nike ist bald Polizeihund.
So cool findet die das wohl nicht :P

Lieber zivil ;)

Nicole wollte ein Gelb-da-drin-Bild

Und irgendwann wollte die auch wieder raus

So'n Schrott

Es ist superhübsch, was ist das?

Wenn man Bilder belichtungstechnisch
versaut, macht man sie schwarzweiß, sagt,
das ist Kunst und verööfentlicht sie.
Das hier nenne ich:
***Schraube locker.***

Malinette

Die wird grad cool

Zwicke ;)

Bald post sie wie eine Große

Bio. Ich habe mein Herz an sie verloren. 

Nicole mit Paul

Bitte lächeln!

Hafenbio

Bio ist noch skeptisch, was sie mal werden will

Paul hingegen lächelt milde

...und sagt: Der Job geht schon.

Paul und Bio

Da lungerten sie so. 

Ok Paul, trag Deine Kappe.

Bleib so...

Und Paul grübelt: Hat die mir was zu sagen?
ICH hab schließlich die Kappe auf...?

So'n Quatsch ;)

Cebi hat ja schon einen Beruf.
Er ist Schauspieler.
Er kann jeden Blick.
Das hier ist purer Ernst.

Das ist der Schiffskochblick.

Das ist der:
Machen das da hinten auch alle richtig-Blick

Kommentare:

  1. Oh nein, mein Kommentar wurd geschluckt!
    Ich hab mich über "Menschenleben gehen vor" gefreut!

    War denn der Otter auch dabei? Ich hab nur die "Vizslas" eindeutig erkennen können.
    Es war schön euch endlich mal "in Echt" zu sehen!

    LG Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Anke,
      Nee der Otter war nach'm Bio-Toben anderweitig unterwegs, ich war mit den Viszlas (oder wahlweise Boxermixen *gg* ) und dem Dalmatiner allein unterwegs ;)

      Löschen