Sonntag, 12. August 2012

Meine Fahrt mit dem Heißluftballon

Endlich war es so weit, um 18:30 stand ich im Überlaufbecken der Innerste in Hildesheim. Alle waren pünktlich da, auch der Wind, wegen dem wir noch eine Stunde quatschend und herumsitzend verbrachten. Bei Wind am Boden kann ein Ballon nicht starten.
Als es dann losging, war's echt spannend... zwei Mitfahrer mussten den Ballon auhalten, während kalte Luft reingepustet wurde, damit's erstmal Ballonförmig wurde. Die heiße Luft kam danach und dann ging auch alles ganz schnell... der Ballon stellte sich auf, war noch mit einer Sicherungsschnur am Auto fest und alle musten flott in den Korb klettern.
Sehr spaßig war, dass der Ballon sich noch ein paar mal zur Seite legte... das hätt ich stundenlang mitmachen können, das war superlustig! Kaum war das Seil ab, waren wir auch schon weg...


Hau - Ruck!

Während dem Warten, kroch ich in der
Wiese herum

Des Grases Hüpfer

Aaaah!!

Es nimmt Formen an

Falten müssen raus

Es wird ballonförmig

Jetzt muss es schnell gehen *beeil*

Und ab geht's, ich bin "die gelbe Jacke"


Der Ballonbus und meine Eltern

Hildesheim, vorne der Hohnsen

So schaut Ochtersum von oben aus.

Cool, oder?

Der Hildesheimer Wald von oben. :D

Fussballfeld bei Sorsum

Da etwa wohn' ich

Modelleisenbahn?

So sieht der Ballon aus, wenn er herumschwebt

Playmobil-Kuhstall

Geliebtes Sarstedter Wasserparadies

Der Kaliberg

Pferdchen

Die Zuckerfabrik in Nordstemmen

Mähdrescherchen

Ein kleiner Modellkreisel

Speziell für meine Lieblings-Anna:
Ein Versuchsfeld von oben!

Wundervolle Lichtverhältnisse!
Rechts, ganz klein, ein weiterer Ballon.

Ich hab mir gewünscht, dass wir zur Marienburg fahren.
Das wurde mir erfüllt!

Romantisch oder?

Die Marienburg, ihr Berg und die Leine

Ein tolles Schloss!

Wann hat man je wieder Gelegenheit, solche Bilder von ihr
zu machen??

Strohballen!

Orientierungsbild:
Kaliberg, Marienburg, Zuckerfabrik

Wie schön es bei uns ist!

Hö?

Haaaaallllooooooo!!

Die Wolken machten der Sonne nettweise Platz!

*rausch*

Unser Ballonfahrer erklärt Dinge

Huch, da ist der Deister

Der Deister hat die Sonne schön! ;)

Da unten verfolgt uns das Ballonauto.

:-)

Irgendwie unecht... und zum Träumen schön!

So siehts hinter uns aus


Gleich landen wir
Kurz vor der Landung war das einzige, kurz gruselige Gefühl. Als wir uns alle gut festhalten sollten und ich so nach links schaute und sah, dass der Acker echt schnell auf mich zukommt... das war aber gleich wieder lustig, wir prallten zwar recht fest auf, hoben dann nochmal kurz ab und schliffen uns dann durch den Acker.
Umgekippt lagen wir alle übereinander, wir waren immerhin fünf Fahrgäste... aber alle am Lachen. :)

*schleif*

Da lag es wieder...

Der Ballon muss wieder in den Sack

Wow, war das ein wundervolles Erlebnis!!

Nach einer Ballonfahrt wird man hochoffiziell getauft. Erst mit Feuer, da wird ein Haar abgeflammt, danach gibt's Sekt über den Kopf und Erde hinterher. Tolle, klebrige Mischung... ^^

Ballonfahren möchte ich auf jeden Fall nochmal!!

Kommentare:

  1. Gemein, ich kann deinen Namen nich lesen. *bösguck*

    AntwortenLöschen
  2. tolle Bilder!
    *fastsprachlosbin*
    Danke für's Zeigen ♥

    AntwortenLöschen
  3. Deutschland ist schön. Deine Bilder zeigen es mal wieder.
    Ich hätte nicht den Mumm dazu, aber es scheint einen Heidenspaß gemacht zu haben. :o))

    AntwortenLöschen