Dienstag, 10. April 2012

Ein trüber Tag in Hannover.

Bei soviel Trübung wollte ich eigentlich nur mal eben ein Stündchen in den Leineauen herumlaufen, irgendwann werd nämlich sogar ich mal leicht wetterdepressiv. Sofa wollte ich, Sofa. Aber hey...

...gehen wir doch mal den Trampelpfand entlang und gucken, wieso da ganz hinten eine Treppe in der Wiese ist. Oh, ein Kanal. Ich mag Kanäle. Mehrere Bruchstücke von goole.maps ;) fügten sich meinem Kopf zu etwas Komplettem zusammen. Stück am Kanal lang gehen ist auch noch drin, nur bis davorn zur Brücke. An dieser Brücke gings nicht weiter und wieder fand ich mich an einer Stelle wieder, wo ich auch schonmal war - klack, noch ein Maps-Stück angedockt. ;)
Von dort drehte ich um, beneidete auf der anderen Kanalseite die Besitzer der kleinen Grundstücke mit Anlegestegen für Boote und dachte, nu geht's zurück zum Auto.
An der Bahntrasse geht ja aber auch ein kleiner Weg hoch, jemand jogge da lang. Ich dachte bis dahin, dass das nur ein Versorgungsweg zu den Gleisanlagen ist und dachte, naja, wer weiß wann Du hier wieder hinkommst, hoch da, gucken.
Verdammt, da oben sah's voll gut aus, also liefen wir dort herum... an den Gleisen lang, über Leineauen mit Blick auf die wilden Wiesen. Ende war am Klärwerk Leinhausen, von dort gehts wieder zurück.
Der Weg an der Bahn war schmal, als ein Radfahrer und kurz drauf ein Mann im Elektrorolli auf uns zukam, hab ich die Hunde artig an die Böschung gestapelt und jeder konnte bequem vorbei. Es wurde sich bei mir bedankt und sich gefreut, das hat mich gefreut. :)
Riiiesenbäume. Und Cebi.

Ein kleiner, grünlicher Singvogel.

Blaumeise

Blaumeise

Noch isses leer ;)

Cebi mit Hagge-Halsband
Treppenhunde am Kanal
Gelb's erster reality-Wasserapport ;)
Eingewachsenes Zeugs
Brückendogge
Die GraFunghi wollen an die Weltherrschaft
Abstraktes
Hunde am S-Bahn-Weg

*grmpf*
So ein idyllischer Weg neben einer
Bahntrasse




Drei Stündchen später als geplant war ich zurück am Auto und trotz trüben Wetter hab ich mich ziemlich gefreut. :)




Kommentare:

  1. solche bunte Masse wie an "deinem" Baumstamm haben wir hier auf dem Hof an 2 Baumscheiben von Birken. Im letzten Jahr wurden sie abgeschnitten und seit dem sifft da so Zeugs raus. Hab ich heute jemand gefragt, was das ist. Antwort: Birkensaft. Weil die Wurzeln noch Kraft haben und jetzt eh alles austreibt, kommt der Saft aus den Baumscheiben.

    Und das Abstrakte ist Schachtelhalm. *Klugschissende*

    AntwortenLöschen
  2. Ne richtig schöne Runde scheint das gewesen zu sein. :o)
    Was war denn das für'n Vogel, den Gelb sich da geangelt hat? War der schon so oder hat Gelb mal auf Selbstverpflegung gemacht? *g*
    Schöne Bilder. Danke. :o)

    AntwortenLöschen